mercedes langer


Als Werkstatt für Automobilfabrikate aller Art wurde die Firma Jürgen Langer 1982
in Norderstedt vom gleichnamigen Kfz-Meister Jürgen Langer gegründet. Der damals
28-Jährige erfüllte sich mit der Selbständigkeit einen Lebenstraum. So ging er stets mit
viel Leidenschaft, Interesse und Geschick an seine Arbeit, was sich in der Qualität
widerspiegelte und ihm schnell einen sehr guten Ruf, auch über die Grenzen von
Norderstedt und Hamburg hinaus, einbrachte. Durch die Lizenzierung als
Altfahrzeug-Entsorger Mitte der 1990er wurde neben den Reparatur- und
Karosseriearbeiten die Entsorgung von Altfahrzeugen und der Gebrauchtteilehandel
in die Dienstleistungen der Firma aufgenommen. Im Sommer 2004 erfolgte der Umzug
in die heutigen Räumlichkeiten im Gutenbergring 15 in Norderstedt.
Aufgrund der größeren Lager- und Stellfläche konnte die Spezialisierung auf den
Hersteller Mercedes Benz weiter ausgebaut werden. Schon in seiner Jugend
war der Firmengründer fasziniert von dieser Marke und arbeitete selber als Geselle
in einem Niederlassungsbetrieb von Mercedes Benz in Hamburg.
Seit August 2014 wird die Firma Jürgen Langer in 2. Generation von
dem Sohn des Firmengründers geführt. Steven Langer hat die Leidenschaft für
Autos mit seinem Vater geteilt und schon sehr früh begonnen mit ihm gemeinsam
Autoreparaturen durchzuführen. Auch für ihn war schon früh klar das Hobby zum Beruf
zu machen und KFZ-Mechatroniker zu werden. Durch seine zahlreichen Aus- und Weiterbildungen
kennt sich Steven Langer so wohl mit älteren, als auch mit den neueren und elektroniklastigen Modellen aus.
Heute verfügt die Firma Mercedes Langer über modernste Diagnosemöglichkeiten und gilt unter den
Mercedes-Liebhabern als einer der besten Spezialisten. Neben dem Gebrauchtteilehandel und der
Durchführung von Reparaturen und Karosseriearbeiten werden Inspektionen, auch mit Eintrag
im digitalen Servicebook, und Abnahmen der Hauptuntersuchung durch den TÜV Rheinland durchgeführt.